#ROADTRIPPINHH

roadtrippinhh

Die zweite Köln-Format Hashtag-Hunt hat begonnen! Gerade von dem letzten Roadtrip zurück gekehrt, passt das neue Motto perfekt: Es geht um Roadtripping! Dafür habe ich meine letzten 5 großen Roadtrips von 2012 und 2013 für Euch in kurzen Statistiken zusammengefasst. 

Viel Spaß!

Roadtrip Costa Rica – Dezember 2012

16 Tage,
Den Pazifik zum ersten mal seit 3 Jahren wieder gesehen,
Zum ersten Mal die Karibik gesehen,
Zum 2. Mal (nach Fraser Island) am Strand gefahren,
Flussdurchquerungen: 5,
Schotterpisten: unzählige,
Unfreiwillige Stopps wegen Tieren: 2 (Nasenbären!),
Freiwillige Stopps wegen Tieren: gefühlte 1000.

roadtrip costa rica

costa rica river crossing icecream costa rica

image

Roadtrip Island – September 2012

10 Tage,
8 Tage Regen,
7 Wasserfälle,
1x gezeltet,
Angst davor den Jimney zu schrotten: unzählige – ich sag nur: SchotterSchotterSchotter!

roadtripping iceland

iceland soloshower iceland hej sheep
iceland dark and grey iceland breakfast in car

Roadtrip Kroatien & Bosnien-Herzegowina – April 2012

7 Tage,
2 Nationalparks (KrKa, Plitvicer Seen),
coole Unterkünfte: 6,
freundliche Polizisten: 2,
verrückte Tanzeinlagen: 1,
die erste und einzige Meeresorgel in meinem Leben gesehen!

roadtrip to croatiaroadtrip bosnia

Roadtrip Lago Maggiore – Mai 2013

4 Tage,
2x gezeltet,
1x getipiet,
2x nachts italienisches Eis gegessen,
am See gefrühstückt: 1x,
Deutsche Dauercamper: Hunderte.

lago maggiore, italy, switzerland, schweiz, italien, roadtrip, camping

camping am comersee

Roadtrip Südtirol – April 2013

3 Tage,
3 Tage Regen,
1x Schlitten gefahren,
Hundertmillionen leckere Sachen gegessen,
2x umsonst schwimmen gewesen,
1x Klettern gewesen,
am letzten Tag doch noch die Sonne gesehen :)

meran_südtirol_southtyrol

Ihr seht, einige Trips müssen noch dokumentiert werden… ist alles schon geplant und ich freue mich drauf in Erlebnissen und Abenteuern zu schwelgen!
Aber jetzt heißt es erst mal: Malaysia buchen!

5 thoughts on “#ROADTRIPPINHH

  1. Wow! Du bist richtig viel unterwegs! Genial! Wie ich sehe hast du auch die Tour Kroatien Bosnien Herzegowina gemacht. Genau das habe ich locker für Herbst geplant. Bist du ab Zagreb gefahren? Waren 7 Tage eher kurz, oder ok? Super, dass du bei der Challenge dabei bist! Jetzt kenne ich auch deinen Blog! ;-)

    • schön, dass du her gefunden hast!
      und ja, ich nutze alle freie zeit, die ich habe ;)
      ich bin von zadar aus gestartet richtung plitvicer, dann weiter östlich durch bosnien runter bis nach split (hätte so gerne dubrovnik noch gesehen, aber dafür reichen 7 tage leider nicht, eher 9) und von dort aus wieder hoch nach zadar und den wundervollen krka np noch mitgenommen. ich fand die 7 tage perfekt getimed! man kann natürlich immer noch etwas länger bleiben, wenn man möchte, aber es war auf jeden fall nicht zu hektisch.
      dann wünsche ich dir viel spaß auf der tour, ich hoffe ich schaffe es bis dahin noch etwas darüber zu schreiben, was dir vielleicht weiterhelfen könnte! für norwegen kann ich dir leider keine tipps geben, da ich weiter nördlich unterwegs war, aber das wird sicherlich auch mega cool, gute reise!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: