Video – Rainy Südtirol in 3 days – Part III

südtirol_south_tirol_pleitler

On our 3rd day in South Tyrol we could see the other side of Eisacktal for the first time. It wasn’t particularly sunny but this should change in no time.

Nach dem Aufstehen an unseren dritten Tag in Südtirol staunten wir nicht schlecht, als wir zum ersten Mal bis zur anderen Seite des Eisacktals blicken konnten. So richtig sonnig war es noch nicht, aber ein wenig später sollte ein Tal weiter das Wetter dann endlich mitspielen.

südtirol_southtirol_pleitler_me

We decided to leave South Tyrol after 3 days to make a detour to Munich. So we had another great breakfast at Gasserhof (homemade bread and self-grinded cereals every morning!) and left for Gadertal to try to catch a last glimpse of the Dolomites and do some hiking.
On the mountain the sun finally came out and we put on our hiking boots. Unfortunately we didn’t make it far because the hiking trails weren’t cleared, so we made our way on a cross-country ski run on which some other people already seemed to have tried their luck (in the picture at the bottom you can imagine the snow depth). So no hike onto the Peitler today but we were happy that we had such a great view on our last day and left South Tyrol with the feeling that we might come back again (definitively!).

I promised a small surprise in my last post and here it is: a short video of this small trip to South Tyrol – Have fun and tell me if you liked it!

Wir hatten uns dazu entschieden unsere Reise auf 3 Tage zu kürzen und noch einen Abstecher nach München zu machen, deswegen machten wir uns nach einem super Frühstück im Gasserhof (jeden Morgen hausgemachtes Brot und selbstgeschrotete Getreideflocken!) auf den Weg zum Gadertal um wenigstens noch am letzten Tag ein wenig der Wanderlust zu fröhnen.
Also ging es rauf auf den Berg, wo uns schon strahlender Sonnenschein erwartete und rein in die Wanderstiefel. Weit kamen wir leider nicht, da die Wanderwege (noch?) nicht geräumt waren und so mussten wir uns mit der Begehung einer Langlaufloipe begnügen, in die schon ein paar Wagemutige vor uns gestapft waren (im Foto unten könnt Ihr Euch ein gutes Bild davon machen wie hoch der Schnee ungefähr lag). Bis auf den Peitler hoch haben wir es also nicht (mal ansatzweise) geschafft, aber dennoch haben sich die Dolomiten am letzten Tag noch mal von ihrer schönsten Seite gezeigt und so konnten wir gegen Mittag in der Gewissheit, dass es in Südtirol wettermäßig sehr wohl auch anders geht in Richtung München aufbrechen. Nichtsdestotrotz: Südtirol, das gibt eine Revanche! Bei gutem Wetter!

Als kleine Überraschung habe ich Euch mit den paar Aufnahmen, die ich in den Tagen gemacht habe ein kleines Video zusammen geschnitten– Viel Spaß beim Anschauen! Es würde mich freuen zu hören, ob es Euch gefallen hat!

südtirol_southtirol_pleitler_snow

Check out the 1st & 2nd part of this series:

Hier gehts zu Part I & II:

Rainy Südtirol in (nearly) 3 days – Part I

Rainy Südtirol in (nearly) 3 days – Part II

4 thoughts on “Video – Rainy Südtirol in 3 days – Part III

  1. Pingback: Rainy Südtirol in 3 days (nearly) for free – Part I |

  2. Pingback: Rainy Südtirol in 3 days (nearly) for free – Part II |

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: